Logo Klinikum Südstadt Rostock gross orange

Diagnostik und Therapieangebote

Unser Leistungsspektrum

Weitere diagnostische und therapeutische Leistungen

z.B. Bild vom Rettungshubschrauber

alle ausklappen

Neu- und Frühgeborenenbetreuung

Zur Betreuung von erkrankten Neugeborenen und Frühgeborenen sind Fachärzte für Kinder- und Jugendmedizin und Kinderkrankenschwestern im Einsatz. Die fachliche Qualifikation wird ergänzt durch Fachanerkennungen im Schwerpunkt Neonatologie und Kinderkardiologie, Kinderintensivpflege, Schlafmedizin sowie Fachkunden für Ultraschall und Echokardiographie.

Neugeborenen-Notarztdienst

Neben der Betreuung von Früh- und Neugeborenen aus dem Klinikum Südstadt besteht ein eigener Neugeborenen-Notarztdienst. Über den Neugeborenen-Notarztdienst werden Früh- und Neugeborene auch aus anderen Geburtskliniken (z. T. bis zu 90 km entfernt) zur intensivmedizinischen Betreuung mit dem Hubschrauber oder dem Baby-Notarztwagen in das Klinikum Südstadt transportiert.

Informationsveranstaltungen und Beratung

Gemeinsam mit den Kollegen der Universitätsfrauenklinik werden monatliche Informationsveranstaltungen für werdende Eltern durchgeführt. Es finden gemeinsame wöchentliche Visiten auf der vorgeburtlichen Station und der neonatologischen Intensivstation statt.

Kooperative Behandlung mit Geburtshelfern und Kinderärzten

Die Kinderärzte sind in der vorgeburtlichen Diagnostik (z.B. in der Ultraschalldiagnostik bei der Schwangeren) beteiligt. Alle Probleme bei Schwangeren, Risikoschwangerschaften/drohende Frühgeburt werden durch den Geburtshelfer und den Kinderarzt zusammen besprochen.

Das geburtshilflich/ kinderärztliche Konzept wird durch gemeinsame Fallkonferenzen und Fortbildungen verbessert und dem aktuellen wissenschaftlichen Stand angepasst.

Frühgeborenen-Nachsorge

Das Team der Abt. Neonatologie und Neonatologische Intensivmedizin engagiert sich auch in der Frühgeborenen-Nachsorge. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Kinderärzten, heilpädagogischen Frühförderstellen und der Universitäts-Kinderklinik. Es werden Treffen mit ehemaligen Frühgeborenen und Risikoneugeborenen und ihren Eltern organisiert, 1mal im Jahr findet ein Sommerfest für diese Kinder und ihre Eltern statt.

Mehr erfahren Sie bei KänguRuh e.V..

Gemeinsam mit dem Bunten Kreis Rostock e.V. und der Pro-Fil Kindernachsorge des Kinderzentrums Mecklenburg bieten Schwestern und Ärzte der Neonatologie Leistungen der sozialmedizinischen Nachsorge.