Logo Klinikum Südstadt Rostock gross orange
20.06.2019

19 Teams des Klinikums Südstadt Rostock beim 10. Rostocker Firmenlauf im Stadthafen


Zum Jubiläumslauf des Rostocker Firmenlaufs am 19. Juni 2019 meldete das Klinikum Südstadt Rostock (KSR) einen neuen Teilnehmerrekord. Waren es letztes Jahr 9 Läufer-Teams die mitmachten, beteiligten sich dieses Mal 19 Teams, so viele wie noch nie für die 3,5 km-Laufstrecke. Auch das Team der Klinikküche des KSR hatte sich dieses Jahr entschieden, beim Firmenlauf mitzumachen.

„All das spricht für das hohe sportliche Engagement unserer Klinikmitarbeiter*innen. Es freut mich sehr, dass wir 2019 nun mit so vielen Läufern*innen angetreten sind und beweist jede Menge Sportgeist“, so Steffen Vollrath, Verwaltungsdirektor des KSR. Zu erkennen waren die Läufer*innen an ihren weißen T-Shirts mit dem Logo des Südstadtklinikums. „Unser herzlicher Glückwunsch geht an alle Teilnehmer*innen unseres Hauses für den Erfolg auf der Laufstrecke. Besonders erfolgreich konnte in diesem Jahr wiederholt unser Damen-Team, die „Flinken Flexülen“, abschneiden. Sie belegten den 2. Platz. Ganz herzlich Dank auch an unsere Mitarbeiterin Jana Ksiazek für die professionelle Organisation der Teilnahme unserer Läufer*innen des KSR am Firmenlauf“, schließt Steffen Vollrath.

Versorgt wurden die Läufer-Teams des KSR dieses Mal mit frischen Obst und Getränken von der Firma „w.Holz GmbH“, einer der bekanntesten Caterer in M-V in einem eigenen Pavillon.

Der Rostocker Firmenlauf 2019 mit 3.000 Sportler*innen und 750 Teams im Stadthafen gehört zu den größten laufsportlichen Ereignissen in M-V. Im Vordergrund stehen Spaß und Austausch mit anderen Läufern und Gästen aus Rostock.

Erfüllt hatte sich dabei auch die Hoffnung der Veranstalter, tausende Zuschauer wieder auf der Haedgehalbinsel im Rostocker Stadthafen begrüßen zu können.


Dr. Gesine Selig & Steffen Vollrath

Rostock, 20.06.2019


Ansprechpartnerin
:
Dr. Gesine Selig
Pressesprecherin (Frei)
Klinikum Südstadt Rostock
Tel.: 0151 - 1729 1595
Tel.: 0381 - 4401 7007
e-mail: dr.gseligwebde