Logo Klinikum Südstadt Rostock gross orange

Onkologische Station (Innere 5)

Der Schwerpunkt der Arbeit im stationären Bereich liegt auf der Diagnostik und Akuttherapie von Patienten mit bösartigen Erkrankungen des blutbildenden Systems (z. B. Leukämien oder Lymphome) und allen anderen Krebserkrankungen (Onkologie), insbesondere solche der Lunge und des Magen-Darm-Traktes. Die Diagnostik und Therapie angeborener oder erworbener gutartiger Störungen der Blutbildung, des Immun- und Gerinnungssystems gehören auch zum Spektum der Patientenbetreuung. Die Behandlung dieser Erkrankungen ist ambulant oder stationär möglich. Welche Therapieform in Frage kommt, entscheiden die behandelnden Ärzte in enger Zusammenarbeit mit den Patienten. Es stehen alle modernen diagnostischen Verfahren und medikamentösen Therapien zur Verfügung. In bestimmten Konstellationen werden nationale oder internationale Therapiestudien angeboten, um ein hohes und zeitgemäßes Therapieangebot darstellen zu können. Regelmäßig werden Konferenzen zur interdisziplinären Tumortherapie durchgeführt. Es besteht enge Zusammenarbeit mit den Kliniken für Innere Medizin, der Klinik für Anästhesie und Intensivtherapie, der Klinik für Chirurgie, der Klinik für Radiologie und der Klinik für Strahlentherapie. Durch die enge räumliche Integration der Abteilung für Palliativmedizin wird eine ganzheitliche Betreuung des Patienten und seiner Familie gewährleistet.

Ihre Ansprechpartner

Dr. med. Dietrich Gläser
Leitender Oberarzt Onkologie

+49 (0)381 4401 - 8514
dietrich.glaeserkliniksued-rostockde


Dr. med. Anja Erichson
Oberärztin

+49 (0)381 4401 - 6173
anja.erichsonkliniksued-rostockde


Daniel Jenzen
Stationsarzt

+49 (0)381 4401 - 6173
daniel.jenzenkliniksued-rostockde


Antje Paulduro
Stationsleitung Pflege Innere 5

+49 (0)381 4401 - 6170